Die Balayage-Technik ist ein Trend, der in Frankreich in den 70er Jahren entwickelt wurde und seit einigen Jahren die Damen weltweit in Verzückung versetzt.

Balayage Färbetechnik FrisurBalayage heißt übersetzt so viel wie "kehren" oder "fegen", was auf eine natürliche Färbetechnik ohne große Hilfsmittel hindeutet. Die Strähnen wirken dadurch besonders weich und natürlich. Der Look Balayage setzt auf weiche Highlights. Das heißt, dass die gefärbten Strähnen sich nur um wenige Nuancen in der Helligkeit vom Original-Farbton unterscheiden. 

 

 

Anwendung und Vorteile der Balayage-Technik

Im Gegensatz zu der klassischen Folientechnik werden die Strähnen vom Friseur freihändig mit dem Pinsel aufgetragen. Dadurch entstehen bei den einzelnen Strähnen Unterschiede in der Farbintensität - das Gesamtergebnis wirkt sehr weich. Auch schimmert der natürliche Farbton der Haare mehr durch. Es entfällt ein regelmäßiges Nachfärben beim Friseur, da man den Ansatz nicht wahrnimmt oder das Gesamtbild so aussieht, als wären die Nuancen Absicht.

 

Für welche Haartypen eignet sich die Balayage-Technik?

Die Technik eignet sich für alle Haarstrukturen und Längen. Am Auffälligsten ist der Farbverlauf natürlich in langen Haaren, aber auch eine Kurzhaarfrisur kommt dadurch mehr zur Geltung und wirkt strahlender. Speziell für Frauen mit lockigem Haar ist dieser Farbtrend  sehr gut geeignet, weil die Locken den natürlichen und ungebändigten Look noch zusätzlich unterstreichen. Wer unter zu feinem oder zu dickem Haar leidet, wird die Färbetechnik lieben. Je nachdem, wie man die Farbe aufträgt, zaubert der Friseur dadurch optisch mehr oder weniger Volumen ins Haar. 

 

In welchen Farben gibt es die Balayage-Technik?

Am Beliebtesten sind zarte Blondtöne – diese verleihen jeder Frau einen Summer-Look, das Haar wirkt wie von der Sonne aufgehellt. Braun- und Rottöne sind sehr beliebt, weil die Haare dann etwas wild wirken. Ein ganz neuer Farbtrend ist „Roségold“ -  diese Farbe ist eine Mischung aus blonden, roten und rosafarbenen Nuancen und steht Blondinen genauso wie Brünetten. Das Rosa verleiht der Frisur einen hippen Style ohne aufdringlich zu wirken. 

Dieser Trend eignet sich für Trendsetter genauso wie für klassische Menschen. Er kreiert einen neuen Look, ohne gekünstelt zu wirken. Die Balayage-Technik lässt uns das ganze Jahr strahlen und beschert uns frisurentechnisch ein ganzjährliches Sommerfeeling.